SV-Loccum

 

 

 

Vollbeschäftigung für die Loccumer Bogenschützen am letzten Wochenende: Während Ralf Göttner bei der LM des NBSV antrat, starteten acht Bogenschützen in Oyten bei 2. Mühlentorer Bogenturnier.

Geschossen wurde hier nach dem Meisterschaftsprogramm des DSB.

Alle Loccumer schlugen sich hervorragend. Für jeden war ein Platz auf dem Treppchen drin.

Holger Rothe war turnierbester Compoundschütze und wurde extra geehrt.

Die Compoundmädels waren wieder eine Klasse für sich. Kerstin und Nicole Posnanski lagen im Endergebnis mit jeweils 639 Ringen gleichauf. So mussten die geschossenen Zehnen entscheiden. Aber auch hier war Gleichstand. Erst bei den Innenzehnen ergab sich ein Vorteil für Kerstin. Ein mehr als knappes Ergebnis.

Die Mannschaftswertung wurde als Mix mit Damen und Herren geschossen. Von den drei Schützen durfte aber nur einer ein Compoundschütze sein. Dabei gab es eine Besonderheit: Weil der SV Hagenburg-Altenhagen, unser Nachbarverein, mit zwei Recurveschützen keine Mannschaft stellen konnte, wurde kurzerhand Marie Bürkel als Compounder „ausgeliehen“. Damit hatten beide einen Vorteil: Hagenburg konnte eine Top-Mannschaft mit Lea-Marie Schweer stellen. Marie Bürkel trug ihre Ringe für einen Platz 2 im Mannschaftsergebnis bei und konnte damit zweimal auf dem Podest stehen.

Die Ergebnisse:

N. Posnanski, 2. Platz Junioren Cu

K. Posnanski, 1. Platz Junioren Cu

H. Rothe, 1. Platz AK Cu

M. Bürkel, 3. Platz Junioren Cu

J. Poppe, 2. Platz Herren Rc

N. Poppe, 2. Damen Rc

T. Poppe, 2. Platz Schüler A Rc

T.-R. Puschmann, 1. Platz Jugend Rc

Mannschaftsergebnisse:

Loccum I, Platz 4 (N. Posnanski, T. Poppe, J. Poppe)

Loccum II, Platz 8 (K. Posnanski, N. Poppe, T.-R. Puschmann)

Hagenburg-Altenhagen, Platz 2 (L.-M. Schweer, K.-W. Schweer, M. Bürkel)

 

      Die Ausbeute eines Sonntags...