SV-Loccum

Para1

                                             Erfolgsteam Miklas und Holger 

 

Genau eine Woche nach der glanzvollen Vorstellung bei der Landesmeisterschaft Halle des NSSV in Bad Fallingbostel schlugen die Loccumer Bogenschützen erneut zu. Diesmal ging es an die ostfriesische Küste nach Norden.

Bei der Landesmeisterschaft Halle der Para-Bogenschützen des Behinderten-Sportverbandes Niedersachen e.V. (BSN) waren zwei Loccumer dabei. Miklas-Cassian Bernauer startete in der Schülerklasse Recurve. Der Compoundschütze Holger Rothe bei den Mastern Compound. 

Miklas lieferte eine gleichmäßige und ausgeglichene Leistung. Im zweiten Durchgang legte er sogar noch ein paar Ringe zu und holte mit überdeutlichem Vorsprung die Goldmedaille.

Auch Holger Rothe schoss einen guten ersten Durchgang. Doch dann, wie so häufig in letzter Zeit bei ihm, kam der Einbruch. Trotz der Schwächephase gabs am Ende auch Gold für ihn.

Mit den Erfolgen von Bad Fallingbostel und Norden hat der SV Loccum-Bogensport seine starke Leistung in der Meisterschaftsrunde bewiesen. So blicken viele der erfolgreichen Schützen bereits zum nächsten Meilenstein, der Deutschen Meisterschaft. Diese findet für die Para-Bogensportler am 7. und 8. März in Leverkusen-Opladen statt.

Alle anderen fahren eine Woche später ins bayrische Hof.